„Das Glück kennt nur Minuten….

… der Rest ist Warteraum“  – So heißt es in dem Lied von Hildegard Knef. Ganz so melancholisch sehen wir es nicht, hatten wir doch sogar in „unserem“ kleinen Warteraum hinter der Bühne schon jede Menge Spaß – so wie dann auch auf, neben, vor und sogar in (Orchester) der Bühne ;) Nach insgesamt 12 Vorstellungen nehmen wir nun – passend zum Winteranfang – endgültig Abschied von regnenden Roten Rosen….

Bild v.l.n.r. :  Natalie Ühlin (Schlagzeug), Fumitaka Yoshikawa (Bass), Jonathan Büker (Klarinette), Ich (Klavier), vorne Hilde1&2: Wibke Wittig und Ulrike Johanna Jöris.